Rückblick Anlässe
Kegler/Innen spielen Boccia 26. Juni 2020
Velotour vom 18. Juni 2020
Senioren spielen Lotto

Im Pfarreizentrum St. Martin in Hochdorf ging ein Lottomatch über die Bühne. Zu gewinnen gab es Geschenkkörbe, Rucksäcke, Geschenkgutscheine und Vieles mehr.

 

Der Seniorentreff 60+ Hochdorf organisierte unter der Leitung von Rita Lang einen Lottomatch. Das Seniorentreff 60+Team unterstützte Rita bei diesem Anlass tatkräftig. Bereits um 13.30 Uhr waren die ersten Spielerinnen und Spieler unterwegs, um sich den besten Platz mit Sicht auf die Matchleiterin sowie den Gabentisch zu sichern.

Gegen 14 Uhr waren alle Spielerinnen und Spieler bereit und die Organisatoren verteilten die Lottokarten.

Freiwillige Helferinnen und Helfer des Seniorentreffs 60+ unterstützten und begleiteten bei Bedarf die Spielerinnen und Spieler beim Spielen, damit sicher keine Treffer verpasst wurden. Mit grossem Eifer und voller Konzentration wurden Zahlen abgedeckt und bei einer Übereinstimmung bei der Zahlenreihe folgte ein lautes «Lotto!»

Der Gabentisch war vielfältig. Nebst Preisen für den täglichen Gebrauch, unter anderem Geschenkkörbe, Rucksäcke, Toilettenartikel bis hin zu Schirmen, konnten die Gewinner viele andere Preise mit nach Hause nehmen. Nicht nur die Gewinnerinnen und Gewinner, sondern auch alle anderen Teilnehmenden konnten in gemütlicher Runde einen schönen Nachmittag verbringen.

Allen Spendern, namentlich der Residio AG für die Mittagsgutscheine, den vielen Freiwilligen und dem Speaker Fritz Schuster an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN.

 

Rita Lang

Seniorentreff 60+ Hochdorf

Jahresabschluss Velofahrer
Dankeschön Nachmittag
Am 3. September 2019 haben sich auf Einladung des Vorstandes 35 Frauen und Männer im Schützenhaus Hochdorf eingefunden. Ohne den selbstlosen Einsatz dieser Helferinnen und Helfer wäre das rege Vereinsleben im "Seniorentreff 60+" undenkbar. Alle haben grossen Dank verdient. Bei Speis und Trank, lockerer Plauderei und Rückblicken auf tolle Erlebnisse im letzten Vereinsjahr ist der Nachmittag viel zu rasch vergangen.Zum Gelingen des Dankeschön-Nachmittags haben neben Präsident Reinhard Boesch mehrere Frauen beigetragen. Beatrice Grüter hat als Hüttenwatrin gewirkt. Regina Leu war fürs leibliche Wohl besorgt. Mary Jost, Rita Lang und Benni Müller haben mit kunstvollen, selbst gefertigtem Dekor eine heimelige Note in den Raum gezaubert. Habt herzlichen Dank! Das gemütliche zusammensein hat allen gut getan.                                                                                                                                   Urs Affentranger